Anmelden

Sie sind schon bei deprexis registriert? Hier geht's ins Programm.

Anmelden

Registrieren

Sie haben einen Zugangsschlüssel, waren aber noch nicht im Programm?

Registrieren

Kontakt

Interessiert an deprexis? Schreiben Sie uns oder rufen Sie an: 069 15031

Kontakt

Support

Fragen zur Nutzung? Schreiben Sie uns oder rufen Sie an: 0800 3377394

Support

Newsletter

Interessiert an News zu deprexis und Depressionsbehandlung?

Abonnieren

Das miese Gefühl wegklicken?

Es wäre schön, wenn das ginge. Leider ist das nicht möglich; Depressionen, Ängste, Sorgen und Unsicherheit lassen sich nicht so einfach beseitigen. Hoffnung gibt es trotzdem: Ärzte und Psychotherapeuten können Ihnen helfen.

Ein Hilfsmittel, das Ärzte und Psychotherapeuten dabei einsetzen, ist das Online-Programm deprexis.

Studien haben gezeigt, dass die Nutzung von deprexis hilfreich sein kann (z.B. Meyer et al. (2009), Berger et al. (2011), Moritz et al. (2012)). Das zeigt sich auch täglich in vielen Praxen und Kliniken, in denen deprexis eingesetzt wird.

Ein neuer Mensch werden?

Viele Menschen mit depressiven Gedanken wünschen sich das, aber auch das geht nicht. Was dagegen durchaus geht: Man kann lernen, sich selbst besser zu verstehen, eingefahrene Verhaltens- und Denkmuster zu erkennen und zu hinterfragen. Dadurch ist es dann auch möglich, sich hilfreichere Sichtweisen anzueignen und so neue Wege zu gehen.

deprexis führt mit Ihnen einen virtuellen Dialog, der Ihnen hilft, Ihre persönliche Situation besser einzuschätzen und für Sie passende Methoden zu finden, um sich besser zu fühlen.

Immer mehr Ärzte und Psychotherapeuten nutzen diese Hilfsmittelqualität von deprexis, um psychotherapeutische Methoden wie Kognitive Verhaltenstherapie, Akzeptanz/Achtsamkeit und Positive Psychologie zu vermitteln.

deprexis motiviert

Nicht immer ist man stark genug, sich selbst zu motivieren und an sich zu arbeiten. Das ist völlig normal, und es wäre schön, wenn wir jemanden hätten, der uns auch in solchen Situationen gut zuredet und uns motiviert.

deprexis lässt Sie nicht alleine und unterstützt Sie auch, wenn Sie sich nicht aufraffen können, mit dem Programm zu arbeiten.

Regelmäßig schickt Ihnen deprexis SMS und E-Mails (wenn Sie das möchten) mit praktischen Anregungen, motivierenden Tipps und Gedanken, die Ihnen helfen könnten, durch den Tag zu kommen. Sollten Sie es also einmal nicht schaffen, deprexis aktiv zu nutzen, kommt es einfach zu Ihnen.

Fortschritte erkennen

Während einer Depression ist es manchmal schwer, die eigenen Therapieerfolge zu erkennen. Alles scheint sich ewig hinzuziehen, irgendwie wollen sich keine Fortschritte einstellen... Viele dieser Gefühle sind Ausdruck der Depression.

deprexis hilft Ihnen deswegen, einen klareren, objektiveren Blick auf Ihre eigenen Fortschritte zu werfen.

Mit einfach zu bedienenden, wissenschaftlich validierten Fragebögen können Sie Stimmungs- und Symptomverläufe regelmäßig erfassen und einsehen. Abhängig von Ihrer persönlichen Symptomatik erhalten Sie außerdem grafische Auswertungen und Praxistipps, die Sie ausprobieren können, um sich besser zu fühlen.

Auch Ihrem Arzt oder Psychotherapeuten können diese Messparameter helfen, die Therapie zu optimieren (sofern Sie das wollen).

Immer dabei – auch mobil

Lassen Sie deprexis zu Ihrem täglichen Begleiter werden. Haben Sie ein Smartphone? Sie können das Online-Programm nutzen, wann und wo immer Sie möchten – zuhause auf der Couch, in der U-Bahn oder bei einem Spaziergang im Park.

Hören Sie sich unterwegs hilfreiche oder entspannende Audios an, erfassen und dokumentieren Sie Ihre aktuelle Stimmung und machen Sie Visualisierungs- und Entspannungsübungen.

deprexis läuft auf Smartphones, Tablets und natürlich auf Desktop-PC. Sie können die Nutzung jederzeit unterbrechen und später an der gleichen Stelle im Programm fortsetzen (auch dann, wenn Sie ein anderes Gerät dafür nutzen).

Intuitiv und unterhaltsam

Depressionen können die Welt grau, trübe und anstrengend erscheinen lassen. Mit vielen Hörspielen, Illustrationen und einer ganz einfachen, intuitiven Nutzerführung unterstützt Sie deprexis dabei, wieder zu einem achtsameren Umgang mit Ihrer eigenen Gefühlswelt zu finden.

Dafür sind weder besondere Computerkenntnisse noch hochkonzentrierte Bildschirmarbeit erforderlich. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unseren Support.

Anonym, diskret und sehr sicher

Datensicherheit und Diskretion haben bei deprexis höchste Priorität. Sie können deprexis anonym nutzen und sich mit pseudonymisierten Daten (Namen/E-Mail-Adresse) anmelden, die keine Rückschlüsse auf Ihre Identität zulassen. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht weitergegeben; nur Sie und Ihr behandelnder Arzt oder Psychotherapeut wissen, dass Sie deprexis nutzen (sofern Sie dies autorisieren).

Zur Sicherung der Datenübertragung unterstützt deprexis moderne Browser mit aktuellen Verschlüsselungstechnologien und Ihre Daten werden in einem zertifizierten deutschen Rechenzentrum gespeichert.